windConsultant - Annette Nüsslein · Wiesdorfer Straße 5 · 40591 Düsseldorf · Germany · Tel.: +49 (0)157 54859437 / +49 (0)178 3132 772 · info@windconsultant.de

Das neue EEG 2021 - Was ändert sich für Windenergieanlagen an Land?

Wir machen Sie fit für den beruflichen Alltag und neue Herausforderungen. Nehmen Sie an unserem Online-Seminar teil und diskutieren Sie mit. Fragen können vorab online eingereicht werden.

Welche Chancen und welche Herausforderungen bietet das EEG 2021 für die Betreiber von Windenergieanlagen? Wie ist es um die Anschlussförderung für ausgeförderte Anlagen bestellt? Was ändert sich bei Ausschreibungen und Zuschlägen?

Aktueller Hinweis: Bitte melden Sie sich per Mail oder über unser Anmeldeformular kostenpflichtig an. Anmeldung an: anmeldung@windconsultant.de. Preis: 120,01 Euro zzgl. 19% Umsatzsteuer.

Teilnehmer/innen die kostenfrei teilnehmen können (Bau- und Planungsamt, Umweltamt, Pressevertreter, Studierende), senden einfach eine Mail an: anmeldung@windconsultant.de. Bitte beachten Sie unsere AGB/Stornobedingungen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.


Unsere Zielgruppen:

  • Betreiber von Windenergieanlagen
  • Projektentwickler
  • Stadtwerke & Energieversorger
  • Landwirte und Agrobusiness
  • Städte & Gemeinen (Bau- und Planungsamt, Umweltamt) 

      Ihr Nutzen: 

      • Aktuelle Einführung in das EEG 2021
      • Neuerungen bei den Ausschreibungen und bei den Zuschlägen
      • Regelungen für Altanlagen (außerhalb des EEG)
      • Regelungen bei Zeiten negativer Strompreise 
      • Fragen & Antworten 

      Anmeldung:

      • Bitte melden Sie sich per Mail oder über unser Anmeldeformular kostenpflichtig an.
      • Anmeldung an: anmeldung@windconsultant.de.
      • Preis: 120,01 Euro zzgl. 19% Umsatzsteuer. 

      Datum

      -

      Ort

      Online

      Dateien

      Themen:

      1. Begrüssung und Vorstellung des Programms und der Referentinnen und Referenten
      (Annette Nüsslein, windConsultant, Unternehmens- und Strategieberatung)

      2. Online-Befragung der Teilnehmer/innen - ein Stimmungsbild
      (Annette Nüsslein, windConsultant, Unternehmens- und Strategieberatung)

      3. Das neue EEG 2021 – Was ändert sich für Windenergieanlagen an Land? 
      (Pavlos Konstantinidis LL.M., Rechtsanwalt, vBVH) 

      • Allgemeiner Überblick über die wesentlichen Neuerungen des EEG 2021
      • Anschlussförderung für ausgeförderte WEA: Voraussetzungen, Dauer und Höhe des Anspruchs
      • Was ändert sich bei den Ausschreibungen und der Realisierung von Zuschlägen?
      • Die neuen Regelungen zu Zeiten negativer Strompreise (§§ 51, 51a EEG 2021)
      • Kommunenbeteiligungsmodell

      4. Schlussrunde, Ausblick auf Folgeveranstaltungen

      Unsere webAcademy ist ein gemeinsames Kooperationsprojekt mit: 

      von Bredow Valentin Herz Rechtsanwälte
      Littenstraße 105
      10179 Berlin
      Tel.: 030 809248 220, Fax: 030 809248 230
      Mail: info@vbvh.de
      Website: https://www.vbvh.de/kontakt/

      Profil:
      von Bredow Valentin Herz Rechtsanwälte: Wir sind eine auf Energiethemen spezialisierte Anwaltskanzlei mit Sitz in Berlin-Mitte. Mit einem hochqualifizierten Team von derzeit neun Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten beraten wir Unternehmen deutschlandweit und darüber hinaus zu Rechtsfragen rund um die Erzeugung, Speicherung, Lieferung und den Verbrauch von Strom, Wärme und Gas. Am liebsten aus erneuerbaren Energien.

      Annette Nüsslein

      windConsultant / Unternehmens- und Strategieberatung

      E-Mail: info@windconsultant.de

      Wir seit seit 2005 als Unternehmens- und Strategieberatung tätig. Unsere Tätigkeitsverschwerpunkte liegen in den Bereichen: Business Development, Exportmärkte, Transformationsprozesse, Marktreports & Studien. Wir sind fokussiert auf die regionale und globale Energiewende und die Umwelttechnologie. 

      Pavlos Konstantinidis, LL.M.

      Rechtsanwalt

      E-Mail: konstantinidis@vbvh.de

      Pavlos Konstantinidis absolvierte die Deutsche Schule Thessaloniki und studierte Rechtswissenschaften an der Aristoteles Universität Thessaloniki. Er ist zugelassener Rechtsanwalt in Deutschland und Griechenland. Er hat sich intensiv mit energierechtlichen Fragestellungen und insbesondere dem deutschen und europäischen Recht der erneuerbaren Energien bereits im Rahmen seines trinationalen Masterstudiums in Freiburg, Basel und Straßburg befasst. In Deutschland vertiefte er diese Kenntnisse im Rahmen seiner mehrjährigen anwaltlichen Tätigkeit in einer auf das Recht der erneuerbaren Energien spezialisierten Kanzlei.  Seit Juni 2020 ist Pavlos Konstantinidis Rechtsanwalt in der Kanzlei von Bredow Valentin Herz. Er trägt zu den Themen seiner Tätigkeitsschwerpunkte regelmäßig auf Konferenzen und Fortbildungsveranstaltungen vor und ist Autor in der 5. Auflage des EEG-Kommentars von Reshöft/Schäfermeier.

      Jetzt zum Event anmelden


      zurück